Ergebnisse vom Wochenende 23.&24.11.2019

1.Herren gegen TV Klarenthal 2: 3:1 Sieg
2.Herren gegen TSG Differten: 3:0 Sieg
3.Herren gegen TV Düppenweiler: 3:0 Sieg
4.Herren gegen VSG Saarlouis: 1:3 Niederlage
1.Damen gegen TV Ottweiler: 2:3 Niederlage
2.Damen gegen SC Hasborn 2: 3:2 Sieg

Heimspiele am kommenden Wochenende 30.11.&01.12.2019
Samstag, 30.11.2019
15:00 Uhr: 1.Herren gegen TV Bliesen 2 und TV Wiesbach 2
15:00 Uhr: 4.Herren gegen TV Wiesbach 3 und TV Düppenweiler
19:00 Uhr: 3.Herren gegen VSG Saarlouis 2 und TV Klarenthal 3

Sonntag, 01.12.2019
10:00 Uhr: U20 männlich gegen TV Wiesbach, VSG Saarlouis und TV Limbach

Also: auf zum Schäferpfad und anfeuern!

Mehr Infos über uns?
Die aktuellsten Infos aus unserer Abteilung, aktuelle Tabellen und jede Menge Fotos finden Sie auch:
– auf Facebook: einfach nach „TV Saarwellingen –Volleyball-“  suchen und uns LIKEN!!!
– auf Instagram: „TVSAARWELLINGEN_VOLLEYBALL“ – suchen und uns folgen!!!
– und natürlich unter www.TVSaarwellingen.de

Ergebnisse vom Wochenende (16./17.11.2019)

1.Herren gegen TV Bliesen Stützpunktmannschaft: 3:2
U13mm gegen VC Limbach: 2:0
U13mm gegen TV Wiesbach: 2:1

Vorschau
Am kommenden Wochenende stehen lediglich Auswärtsspiele an.

14:30 Uhr, 2.Damen gegen SC Hasborn 2, Sporthalle Hasborn
15:00 Uhr, 1.Damen gegen TV Ottweiler, Schulturnhalle GS Neumünster (Ottweiler) 
15:00 Uhr, 4. Herren gegen VSG Saarlouis 2, Kreissporthalle Saarlouis
19:00 Uhr, 1.Herren gegen TV Klarenthal 2, Sporthalle Klarenthal
19:00 Uhr, 2.Herren gegen TSG Differten/Schaffh., Schulturnhalle Hostenbach
19:00 Uhr, 3.Herren gegen TV Düppenweiler, Kultur-und Sporthalle Düppenweiler

Mehr Infos über uns?
Die aktuellsten Infos aus unserer Abteilung, aktuelle Tabellen und jede Menge Fotos finden Sie auch:
– auf Facebook: einfach nach „TV Saarwellingen –Volleyball-“  suchen und uns LIKEN!!!
– auf Instagram: „TVSAARWELLINGEN_VOLLEYBALL“ – suchen und uns folgen!!!
– und natürlich unter www.TVSaarwellingen.de
#Saarwellingen #TVSaarwellingen #Volleyball #EinTeam #DiePunktebleibenAmSchäferpfad

Ergebnisse vom Wochenende (09./10.11.2019)

13 Siege…1 Niederlage…Das ist die Bilanz der Volleyballerinnen und Volleyballer des TV Saarwellingen vom vergangenen Wochenende.
DAS kann sich sehen lassen:

1.Herren gegen TV Scheidt: 3:1
2.Herren gegen TV Limbach 2: 3:0
2.Herren gegen TV Losheim: 3:0
1.Damen gegen TL Hüttersdorf 2 : 3:1
1.Damen gegen TV Bliesen : 3:0
2.Damen gegen TV Rehlingen 2 : 1:3
2.Damen gegen TV Losheim 2 : 3:2
4.Herren gegen TV Klarenthal 3: 3:1
3.Herren gegen VSG Saarlouis 2: 3:1
U14mm gegen TV Wiesbach: 2:0
U14mm gegen TV Losheim: 2:0
U14mm gegen TV Quierschied: 2:0
U18w gegen TV Wiesbach 2: 2:0
U18w gegen DJK Saarbrücken/Rastpfuhl: 2:0

1.Damenmannschaft
klarer Sieg gegen den bisherigen Tabellen-Zweiten
TL Hüttersdorf 2 und TV Bliesen hießen die Gegner unserer 1.Damenmannschaft am 09.11.
Die Hüttersdorferinnen waren bis zu diesem Spieltag auf Platz 2 der Tabelle.
Entsprechend engagiert und motiviert gingen unsere Mädels auf’s Feld.
Die Anfangsnervosität konnte recht schnell abgelegt werden. Mit starken Aufschlägen und gezielten Angriffen konnten wir uns Punkt um Punkt erspielen. Eine stabile Annahme und flexibele Feldabwehr rundeten die gute Gesamtleistung ab.
25:15, 25:20 und 25:21 hieß es am Ende deutlich und absolut verdient.
Wer nun aber dachte, wir hätten an diesem Spieltag gegen Hüttersdorf gewonnen, musste sich im 2.Spiel eines besseren belehren lassen.
Im Spiel gegen den TV Bliesen stellte Hüttersdorf das Schiedsgericht und ließ uns im 1.Satz keine Chance.
Dass man über technische Unsauberkeiten beim Volleyball im geteilter Meinung sein kann, weiß jeder, der unseren Sport kennt. Aber der Maßstab, den man als Schiedsgericht anlegt, sollte auf beiden Seiten gleich angelegt werden.
Hüttersdorf zeigte sich als offensichtlich schlechter Verlierer und trieb es soweit, dass selbst der gegnerische Trainer verlegen mit den Schultern zuckte.
Es scheint für eine gestandene Damenmannschaft schwer erträglich zu sein, gegen eine so junge Mannschaft wie unsere so klar zu verlieren.
Also gewann Hüttersdorf doch noch einen Satz gegen uns: 21:25 im Spiel Saarwellingen gegen Bliesen.
Teilweise den Tränen nahe, zeigten unsere Spielerinnen nun aber Nervenstärke.
25:18 ging der Zweite Satz dann klar an uns und das Schiedsgericht stellte nach und nach seine ungleiche Bewertung der technischen Fehler ein.
Die Sätze 2 und 3 gingen jeweils mit 25:19 an uns.

Souveräne und starke Leistung!

Damit belegen wir in der noch jungen Saison derzeit nach 5 Siegen in 6 Spielen aktuell Tabellenplatz 2 in der Bezirksliga.

Tabelle Bezirksliga Damen

2. Herrenmannschaft
„Die Zwoot“ bleibt ohne Satzverlust
Das Spitzenspiel in der Landesliga gegen den Tabellenzweiten TV Limbach 2 konnten wir mit 3:0 für uns entscheiden. Dabei war das Spiel deutlich knapper als das Ergebnis vermuten lässt. Nachdem der erste Satz relativ deutlich (25:18) nach Saarwellingen ging, ärgerten uns besonders im zweiten Satz die abgeklärt spielenden Limbacher ein ums andere Mal mit cleveren Angriffen. Hinzu kam, dass wir nie wirklich ins Spiel fanden und uns dadurch selbst aus der Ruhe brachten. Einige unglückliche Entscheidungen des Schiedsrichters verstärkten diesen Frust noch. Mit jeder Menge Wut im Bauch brachten wir den zweiten Satz gerade noch so mit 26:24 über die Ziellinie. Der dritte Satz verlief zunächst sehr ausgeglichen, gegen Ende konnten wir uns dann jedoch entscheidend absetzen und mit 25:20 gewinnen. Im zweiten Spiel des Nachmittages empfingen wir den sieglosen Tabellenletzten, den TV Losheim. Die Losheimer gewannen zwar das Einschmettern, konnten dies aber während des Spiels nicht aufs Feld bringen. Viele Fehler der Gäste und ein diesmal souveräner Auftritt sicherten uns letztlich einen ungefährdeten 3:0 Sieg (-19, -15, -17). Ein dickes Dankeschön geht nochmals raus an unsere Zuschauer sowie an den Whiskytower und die Firma Vest für die Bereitstellung der flüssigen Alternative zum Franzbranntwein in stylischer Hartschale. Die zweiten Herren gönnen sich erstmal eine Woche spielfrei und treffen am 23.11. um 19 Uhr auf die TSG Differten / Schaffhausen / Bous

4. Herrenmannschaft
Am Samstag, den 09.11.2019 mussten wir erneut gegen den TV Klarenthal ran, diesmal jedoch auswärts. Da es in der Halle extrem kalt war, war das Aufwärmen sehr wichtig. Klarenthal präsentierte sich in diesem Spiel wesentlich stärker als noch vor einer Woche. Wir begannen äußerst konzentriert und gaben dem Gegner selten die Gelegenheit, 2 Punkte am Stück zu machen. So gewannen wir den ersten Satz mit 25:17. Auch den 2. Satz spielten wir nahezu fehlerfrei und beendeten diesen mit 25:16. Der 3. Satz begann mit einer Aufschlagserie von Lars bis zu einer 9:0 Führung. Mit dem Gefühl dieser sicheren Führung schlichen sich nun mehr und mehr leichte Fehler ein und Klarenthal kam Punkt um Punkt näher. Beim Stand von 16:14 mussten wir die erste Auszeit dieses Spiels überhaupt nehmen. Jedoch auch die half nicht, wieder ins Spiel zu finden. Klarenthal gelang immer mehr, und wir wurden immer unsicherer. So verloren wir diesen Satz völlig unnötig noch mit 25:22. Mit entsprechendem Ärger über den verschenkten Satz begannen wir den 4. Satz wieder sehr engagiert und zogen ihn diesmal konsequent bis zum 25:10 durch. Alle Spieler zeigten heute eine gute Leistung. Besonders auffällig war die sehr gute Angriffsleistung unseres Mittelangreifers Niklas Jost. Nahezu fehlerfrei versenkte er die sich bietenden Chancen.

Unser nächstes Spiel findet am 23.11. in Saarlouis gegen den Tabellenführer statt. Mit einer ähnlich konzentrierten Leistung können wir diesen sicherlich etwas ärgern und vielleicht auch was Zählbares mitnehmen.

U14 m/mix
Erfolgreicher zweiter Spieltag

Vergangenen Sonntag zeigte sich unsere U 14 m/mix an ihrem zweiten Spieltag vor heimischem Publikum von ihrer besten Seite. Insgesamt standen 5 Spiele auf dem Programm, wovon unsere junge Truppe 3 Spiele zu absolvieren hatte.
Gleich im ersten Spiel gegen das Team aus Wiesbach zeigten wir, dass heute mit dem TVS zu rechnen ist. Kein Vergleich zum ersten Spieltag. Heute waren alle Spieler ganz anders bei der Sache. Die beiden Sätze wurden klar mit 25:9 und 25: 18 gewonnen. Gegen den zweiten Gegner den TV Losheim konnten wir bereits am letzten Spieltag mit 2:0 gewinnen. Heute war es nicht anders. Mit gutem Aufbauspiel und druckvollen Aufschlägen ließen wir Losheim kaum eine Chance. (25:13, 25:17) Nach einem Spiel Pause hieß der nächste Gegner TV Quierschied. Quierschied hatte bis dato in der laufenden Saison noch kein Spiel verloren und wir wussten, dass es nicht so einfach werden wird. Aber durch die beiden gewonnen Spiele gingen wir die Sache sehr selbstbewusst an. Beide Mannschaften zeigten einen tollen ersten Satz mit viel Bewegung, viel Kampf und langen Ballwechseln. Doch mit 29:27 mit dem besserem Ende auf unserer Seite. Zwar knapp, aber auch verdient. Im zweiten Satz ging es auf unserer Seite genauso konzentriert weiter und wir gewannen diesen letztendlich vielleicht etwas zu leicht mit 25:11.

Eine schöne Bilanz eines doch langen Spieltages – 3 Spiele, 3 Siege ohne Satzverlusst.

Für den TVS spielten: Julius Erbel, Simon Klos, Tom Maurer, Tim Nigge, Max Poncelet, Denis Schmitt und Maxi Wolf.

U18 w
Qualifikation zur Saarlandmeisterschaft gelungen

Am Sonntag, 10.11. waren wir Ausrichter der Saarlandmeisterschafts-Qualifikation der U18 weiblich.
Da der SSC Freisen nicht antrat, wurden am Turnier-Tag neue Gruppen gelost.
Unserer Gegner hießen demnach TV Wiesbach 2 und DJK Saarbrücken/Rastpfuhl.
Konzentriert und ohne größere Probleme konnten wir beide Spiele mit 2:0 (25:8 und 25:11 gegen Wiebach, 25:12 und 25:9 gegen Rastpfuhl) für uns entscheiden und uns damit für die Saarlandmeisterschaft am 01.03.2020 qualifizieren.
Ebenso qualifizieren konnten sich der TV Holz, TV Wiesbach 1, DJK Saarbrücken/Rastpfuhl und der TV Lebach.
Das Feld der Saarlandmeisterschaft wird durch den automatisch qualifizierten Ausrichter TV Düppenweiler komplettiert.

Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Vorschau
Am kommenden Wochenende stehen lediglich Auswärtsspiele an.
Am Samstag muss unsere 1.Herrenmannschaft gegen die Stützpunktmannschaft aus Bliesen ran.
Sonntags spiel unsere U13mm dann in Limbach gegen Limbach und Wiesbach.

Mehr Infos über uns?
Die aktuellsten Infos aus unserer Abteilung, aktuelle Tabellen und jede Menge Fotos finden Sie auch:
– auf Facebook: einfach nach „TV Saarwellingen –Volleyball-“  suchen und uns LIKEN!!!
– auf Instagram: „TVSAARWELLINGEN_VOLLEYBALL“ – suchen und uns folgen!!!
– und natürlich unter www.TVSaarwellingen.de

#Saarwellingen #TVSaarwellingen #Volleyball #EinTeam #DiePunktebleibenAmSchäferpfad

Verdienstmedaille für Johannes Klos

In der Geschichte des TV ist es einmalig, dass einem Vereinsmitglied die höchste Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland zu Teil wird, die unser Land für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht.

Am vergangenen Donnerstag, 31.10.2019, wurde im Rahmen einer Feierstunde im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Saarlouis unserem Ehrenmitglied Johannes Klos die Verdienstmedaille der BRD von der Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie Monika Bachmann überreicht. Damit wurde Johannes für seine unschätzbaren Verdienste um das Gemeinwesen geehrt. Über 65 Jahre hat er den Turnverein mit geprägt, als aktiver Sportler, als Funktionär (Schriftführer, Geschäftsführer, Oberturnwart, usw.) und als Übungsleiter. Dass unser Verein heute so gut aufgestellt ist, haben wir ihm mit zu verdanken. Sein Engagement war nahezu grenzenlos, wenn es um seinen Turnverein ging. Aber auch über unseren Verein hinaus hat er sich in erster Linie für den Turnsport engagiert, z.B. als Mitglied und Förderer der TG Saar. Das zeigt auch die Anwesenheit des Präsidenten des Saarl. Turnerbundes Jürgen Leiner, des Vorsitzenden des Turngaues Saar-Mosel, Andreas Julien und des Vorsitzenden der TG Saar, Thorsten Michels.

Wir als Turnverein können uns stolz und glücklich schätzen, solch einen für den Verein Tag für Tag einsetzenden Menschen als Mitglied zu haben. Johannes wir sind stolz auf Dich!

Wir hoffen und wünschen Dir für die Zukunft alles Gute und vor allen Dingen Gesundheit.

Der Vorstand
für alle Mitglieder des Turnvereins

Ergebnisse vom Wochenende (26./27.10.2019)

4. Herrenmannschaft
Verdienter Sieg von „Jung“ gegen „Alt“

1. Spiel Saarwellingen 4 gegen Saarwellingen 3:
Vergangenen Samstag hieß es bereits zum zweiten Mal in dieser Saison: Vereinsinternes Duell „jung“ gegen „alt“. Während beim ersten Aufeinandertreffen die „alten“ in 3 knappen und umkämpften Sätzen die Oberhand behielten, hatten dieses Mal die „jungen“ mit 3:2 nach 2 Stunden und 20 Minuten das bessere Ende auf ihrer Seite. Alle 5 Sätze waren auch dieses Mal sehr umkämpft. Während die „jungen“ den ersten Satz in der Verlängerung mit 26:24 gewannen, erkämpften sich die „alten“ ebenfalls in der Verlängerung mit 28:26 den zweiten Satz. So eng ging es weiter: Den 3 Satz gewannen die „jungen“ mit 25:23, den 4. Satz sicherten sich wieder die „alten“ mit 25:22. Den letzten und entscheidenden Satz gewannen dann die „jungen“ mit 15:12.

2. Spiel Saarwellingen 4 gegen Klarenthal 3:
Unser Gegner war nur mit 6 Spielern angereist, von denen einige auch erst ein paar Monate Volleyball spielen. Dennoch hatten wir große Probleme in unser Spiel zu finden. Die Anstrengungen des 1. Spiels hinterließen offenbar ihre Spuren, so dass wir häufig zu unkonzentriert waren. Am Ende gewannen wir glücklich den 1. Satz mit 25:23. Auch Anfang des 2. Satzes änderte sich wenig. Wir lagen bereits 15:10 zurück, als endlich ein Ruck durch die Mannschaft ging und die Fehlerquote deutlich geringer wurde. Mit 25:18 gewannen wir den 2. Durchgang und der 3. Satz war dann mit 25:14 eine klare Angelegenheit. Nächsten Samstag müssen wir erneut gegen Klarenthal ran, dann aber in Klarenthal.

Heimspiele am kommenden Wochenende
Samstag, 09.11.2019
15:00 Uhr: 2.Herren gegen TV Limbach 2 und TV Losheim
16:00 Uhr: 1.Damen gegen TL Hüttersdorf 2 und TV Bliesen
19:00 Uhr: 2.Damen gegen TV Rehlingen 2 und TV Losheim 2

Sonntag, 10.11.2019
10:00 Uhr: U14 männlich gegen TV Wiesbach, TV Losheim und TV Quierschied
10:00 Uhr: U18 weiblich: SAARLANDMEISTERSCHAFTS-QUALIFIKATION

Also: auf zum Schäferpfad und anfeuern!

Mehr Infos über uns?
Die aktuellsten Infos aus unserer Abteilung, aktuelle Tabellen und jede Menge Fotos finden Sie auch:
– auf Facebook: einfach nach „TV Saarwellingen –Volleyball-“  suchen und uns LIKEN!!!
– auf Instagram: „TVSAARWELLINGEN_VOLLEYBALL“ – suchen und uns folgen!!!
– und natürlich unter www.TVSaarwellingen.de #TVSaarwellingen #Volleyball #EinTeam #DiePunktebleibenAmSchäferpfad

Ergebnisse vom Wochenende (26./27.10.2019)

Erfolgreiches Wochenende für die Volleyballer des TV Saarwellingen:

1.Herren (Verbandsliga) gg. TV Klarenthal: 3:0
2.Herren (Landesliga) gg. TV Bliesen3 3:0
2.Herren (Landesliga) gg. TV Quierschied2 3:0
3.Herren –spielfrei-
4.Herren (Bezirksliga) gg. TV Wiesbach3: 1:3

1.Damen (Bezirksliga) gg. DJK Saarbrücken/Rastpfuhl: 3:0
1.Damen (Bezirksliga) gg. TV Klarenthal: 3:2 (15:5 im Tiebreak)
2.Damen (Kreisliga) gg. TV Wiebach3: 3:1
2.Damen (Kreisliga) gg. VSG Saarlouis3 : 3:0

U14m gg. SV Sitterswald: 1:2
U14m gg. TV Losheim: 2:0
U20m gg TV Limbach: 2:1
U20m gg. VSG Saarlouis: 2:0

1.Damen
EUPHORIE PUR herrschte bei den jungen Damen unserer 1.Damenmannschaft, als der Schiedsrichter am Samstag um 22:44 Uhr zum letzten Mal sein Handzeichen zu Gunsten des TV Saarwellingen gab.

3:2 konnte der TV Klarenthal nach fast 2 Stunden Spielzeit bezwungen werden. Insbesondere im 4.Satz war es ein Kampf um jeden Ball, den wir am Ende VERDIENT für uns entscheiden konnten.
(25:19, 21:25, 22:25, 25:23, 15:5).
Das Team musste an diesem Wochenende auf Sandra Puhl (krank), Amelie Schnur, Hannah Eisenbart und Elisa Eggs (alle 3 mit der Schule unterwegs) verzichten.
Um die Annahmen und Abwehr zu stabilisieren, wurde kurzerhand Alexandra Eisenbart als Libera reaktiviert.
Mehr noch als die 2 Punkte zählt aber nach diesem Abend die Erfahrung, die unser junges Team sammeln konnte: mannschaftliche Geschlossenheit, kämpfen um jeden Ball, JUBELN und aufpuschen! SO gewinnt man solche Spiele!!!

Bereits das erste Spiel des Abends konnten die „Wellinger Mädchen“ gewinnen. Mit 3:0 (25:20, 25:11 und 25:14) konnten wir 3 Punkte gegen die DJK Saarbrücken/Rastpfuhl einfahren.

In der noch jungen Saison belegen wir damit aktuell den 3.Platz in der Bezirksliga.

Bereits am 09.11. steht wieder ein Heimspiel an.

Um 16:00 Uhr heißen dann unsere Gegnerinnen TL Hüttersdorf und TV Ottweiler.
Wir würden uns sehr über lautstarke Unterstützung freuen!!!

2.Damen
Am Samstag, den 26.10.2019 musste die 2. Damenmannschaft des TV Saarwellingen zu Hause gegen den TV Wiesbach und die VSG Saarlouis  ans Netz. Gegen den TV Wiesbach lief es im 1. Satz zunächst nicht gut, man geriet früh in Rückstand. Als die erste Nervosität bezwungen war, konnte man zwar noch bis zum 21:22 aufholen, der Satz ging aber an die Gäste aus Wiesbach. Im zweiten Satz drehte sich dann das Blatt zu Gunsten der Saarwellinger Volleyballerinnen. Die Einwechslung der erfahrenen Alexandra Eisenbart gab den jungen Volleyballerinen so viel Sicherheit, dass die folgenden Sätze mit 25:16, 25:18 und sogar 25:9 an die Wellinger Mädels ging. Etwas unerwartet, hatte der Gegner doch bereits gegen Tabellenführer Rehlingen gewonnen.

Im zweiten Spiel ging es dann gegen Tabellenschlusslicht VSG Saarlouis. Dort blieb zum Glück die Überraschung aus. Völlig verdient gewann das Team um Coach Thomas Zender alle drei Sätze hoch überlegen mit 25:11. Fazit: Am 3. Spieltag in der Kreisliga ist endlich der Knoten geplatzt: 2 Siege und 6 Punkte bedeuten den Sprung auf den 3. Tabellenplatz. Endlich konnte die Mannschaft mal die tolle Entwicklung, die sie gemacht hat, in etwas Zählbares umsetzen. Auch bemerkenswert: Mit Lina Klos (12 Jahre), Laura Brommenschenkel und Victoria Ruß (beide 13 Jahre) können auch sehr junge Spielerinnen bereits Erfahrung im Damenbereich sammeln. Neben den Genannten spielten auch noch für den TV Saarwellingen Anika Augustin, Gina Bellman, Janina Heckmann, Sarah Klein, Yara Klos, Kathy Kurz, Paula Schmidt, Tabea Stark, Dicle Yesilmen und Kapitänin Dana Zender. Am 9.11.2019 um 19 findet bereits das nächste Heimspiel der jungen Volleyballerinnen statt: ein Besuch lohnt sich.

2.Herren
Im ersten Heimspiel der Saison können wir unsere Siegesserie fortsetzen und weiter ohne Satzverlust bleiben. Im ersten Spiel des Nachmittages empfingen wir die dritte Mannschaft aus Bliesen. Die sehr junge Truppe, verstärkt durch einige erfahrene Spieler, zeigte kaum Gegenwehr und in einem Spiel ohne wirkliche Highlights stand es nach knapp einer Stunde 3:0 für die Hausherren (-10, -10, -16). Das zweite Spiel gegen den TV Quierschied 2 war wesentlich ausgeglichener. Auch in diesem Spiel standen uns einige alte Bekannte auf der anderen Seite des Netzes gegenüber. In einem Spiel auf Augenhöhe stand es am Ende ebenfalls 3:0 für uns (-20, -23, -18). Wir hoffen, diese Serie am 9.11. um 15 Uhr beim nächsten Heimspiel gegen den TV Limbach und den TV Losheim weiter ausbauen zu können.

U14 männlich
Unser erstes Spiel in der neuen Altersklasse endete mit einem Sieg und einer Niederlage.

Gegen die Gastgeber aus Sitterswald mussten wir uns leider geschlagen geben. Leider heißt, wir hätten auch gewinnen können. Nach einem sehr schlechten ersten Satz (17:25), über den man keine weiteren Worte verlieren muß, schafften wir im zweiten Durchgang ein komlett anderes Spiel zu zeigen. Das Aufbauspiel klappte wieder gewohnt gut und wir schafften es immer wieder den dritten Ball platziert im Feld des Gegners unter zu bringen. Der Endstand war mit 25: 20 doch recht deutlich.

Im entscheidenden dritten Satz verloren wir dann aber wieder komplett den Faden und überließen dem Gegner mit 15:4 ohne jegliche Gegenwehr den Satz und somit das Spiel mit 2:1.

Im zweiten Spiel gegen Losheim hatten wir dann wenig Probleme. Es lief alles wieder normal, die Nervosität hatte sich gelegt und wir produzierten wesentlich weniger Fehler als noch im ersten Spiel. Mit 25:12 und 25:13 ging das Spiel dann doch deutlich an uns.

Vorschau auf das kommende Wochenende
Am kommenden Samstag, dem 02.11. kommt es zum Vereins-Derby.

Um 19:00 Uhr spielen die Herren der 4.Mannschaft („die Jungen“) gegen die 3.Herrenmannschaft („die Alten“).

Anschließend treten dann „die Jungen“ noch gegen den TV Klarenthal an.

Also: auf zum Schäferpfad und anfeuern!

Mehr Infos über uns?
Die aktuellsten Infos aus unserer Abteilung, aktuelle Tabellen und jede Menge Fotos finden Sie auch:
– auf Facebook: einfach nach „TV Saarwellingen –Volleyball-“  suchen und uns LIKEN!!!
– auf Instagram: „TVSAARWELLINGEN_VOLLEYBALL“ – suchen und uns folgen!!!
– und natürlich unter www.TVSaarwellingen.de #TVSaarwellingen #Volleyball #EinTeam #DiePunktebleibenAmSchäferpfad

Ergebnisse vom Wochenende (28./29.09.2019)

Die Herrenmannschaften sammelten Punkte…die Damenmannschaften Erfahrung…
So kann man das Wochenende wohl auf den Punkt bringen:

1.Herren (Verbandsliga) gg. Zweibrücken: 3:1
1.Herren (Verbandsliga) gg. Quierschied: 3:2
2.Herren (Landesliga) gg. Steinrausch: 3:0
3.Herren (Bezirksliga) gg. Saarwellingen 4: 3:0
4.Herren (Bezirksliga) gg. Saarwellingen 3: 0:3
4.Herren (Bezirksliga) gg. Düppenweiler: 3:0

1.Damen (Bezirksliga) gg. TV Lebach: 1:3
2.Damen (Kreisliga) gg. Zweibrücken: 2:3 (17:19 im Tiebreak)

U16w gg. TV Lebach: 2:1
U16w gg. Primstal: 2:0

1.Damen
Nicht viel zu holen gab es für unsere 1.Damenmannschaft am 2.Spieltag gegen den TV Lebach.
Die Gegnerinnen hatten einen guten Tag erwischt und wir eher weniger…Unter’m Strich bedeutet das eine klare Überlegenheit des TVL.

Verdient mussten wir uns mit 1:3 geschlagen geben.

…Aufstehen…Krone richten…weitergehen.
Viel mehr muss man zu diesem Spiel auch nicht mehr sagen.

Es kommen auch wieder bessere Spiele!

2.Damen
Licht und Schatten bei der 2. Damenmannschaft
Die 2.Damenmannschaft musste am zweiten Spieltag mit Coach Thomas Zender den Weg nach Zweibrücken antreten.
Gegen die Spielgemeinschaft aus Blieskastel und Zweibrücken verschlief man die ersten beiden Sätze komplett. Es war kaum Bewegung auf dem Feld, das Selbstbewusstsein und die Stimmung waren im Keller. Erst gegen Ende des zweiten Satzes ging endlich ein Ruck durch die Mannschaft. Zwar konnte dieser Satz nicht mehr umgebogen werden, aber man gewann das Gefühl, dass da mehr geht. Das Team gewann mit völlig veränderter Einstellung die Sätze 3 und 4.
Im entscheidenden Tie-Break lag das Team zunächst 6:8 hinten und erkämpfte sich einen 13:10 Vorsprung, der leider nicht ins Ziel gebracht wurde. Denkbar unglücklich verlor der TV Saarwellingen nach zwei vergebenen Matchbällen mit 17:19.
Fazit: Die Mannschaft hat sich nach zwei verlorenen Sätzen mit toller Moral in den Tie-Break gekämpft, diesen leider mit 17:19 verloren. Aber darauf lässt sich aufbauen, wenn man bedenkt, dass auf Saarwellinger Seite -im Gegensatz zum Gegner- Nachwuchs-Spielerinnen im Alter von 12 bis 18 Jahren standen.
Weiter geht’s am 26.10.2019 um 15:00 Uhr zu Hause gegen die Mannschaften aus Wiesbach und Saarlouis.      

2.Herren
Es hat sich einiges getan seit letzter Saison im Herrenbereich des TVS.
Nach dem Abstieg der ersten Herren aus der Oberliga und dem Klassenerhalt der zweiten Herren in der Landesliga wurden beide Mannschaften zu Beginn dieser Saison neu zusammengesetzt.
Die zweite Mannschaft besteht aus den „in die Jahre gekommenen“, die aus unterschiedlichen Gründen (Haus, Kinder, Knochen) etwas kürzer treten wollen, die Lust am Spiel aber noch lange nicht verloren haben.
Und die neue Saison in der Landesliga begann gut. Nachdem am vergangenen Wochenende schon ein 3:0 Sieg in Weiskirchen eingefahren werden konnte, schlug der Puls von Trainer Christoph Comtesse auch an diesem Samstag nie schneller als 70. Das Einzige, was man uns im ersten Satz ankreiden musste, war die mangelnde Abstimmung auf dem Feld. Trotzdem stand es einige Aufstellungsfehler später 25:21. Der zweite Satz ging dann klar mit 25:12 nach Saarwellingen. Im dritten Satz stand es bereits 12:3 für uns, als wir den Gegner durch eine schlechte Annahme wieder stark machten und es zwischenzeitlich sogar 17:16 für Steinrausch stand. Eventuell hat zu diesem Zeitpunkt die Pulsuhr des Trainers doch kurz gepiepst. Am Schluss konnten wir aber auch diesen dritten Satz mit 25:22 gewinnen.
Nach vier Wochen Pause würden wir uns am 26.10. um 15 Uhr über Unterstützung beim ersten Heimspiel am Schäferpfad gegen Bliesen und Quierschied freuen. An dieser Stelle bedanken wir uns bei unseren Freunden Johannes Hau und Timo Pfeifer vom Whisky-Tower in Diefflen, die sich großzügigerweise dazu bereit erklärt haben uns mit neuen Trikots zu unterstützen.

#whiskytower #hannmirdenenginn #tvsaarwellingen

Mehr Infos über uns?

Die aktuellsten Infos aus unserer Abteilung, aktuelle Tabellen und jede Menge Fotos finden Sie auch:
– auf Facebook: einfach nach „TV Saarwellingen –Volleyball-“  suchen und uns LIKEN!!!
– auf Instagram: „TVSAARWELLINGEN_VOLLEYBALL“ – suchen und uns folgen!!!
– und natürlich unter www.TVSaarwellingen.de

Volleyball Spielberichte 21.09.2019

Ergebnisse vom Wochenende (21.09.2019)

Mit 3 Siegen und 4 Niederlagen starteten die Volleyballerinnen und Volleyballer der TV Saarwellingen am vergangenen Wochenende in die neue Saison.
Nennen wir es mal …. „ausbaufähig“…

1.Herren (Verbandsliga) gg. TV Lockweiler: 1:3 (27:25, 21:25, 25:27, 21:25)
2.Herren (Landesliga) gg. VC Weiskirchen: 3:0 (25:14, 25:17, 25:15)
3.Herren (Bezirksliga) gg. TV Klarenthal: 3:1 (25:16, 25:16, 23:25, 25:10)
3.Herren (Bezirksliga) gg. TV Wiesbach: 1:3 (25:22, 15:25, 20:25, 14:25)
4.Herren (Bezirksliga) gg. VSG Saarlouis: 0:3 (14:25, 24:26, 17:25)

1.Damen (Bezirksliga) gg. VV Primstal: 3:2 (11:25, 26:24, 23:25, 25:18, 15:7
2.Damen (Kreisliga) gg. TV Limbach: 0:3 (21:25, 12:25, 6:25)

Heimspiele am kommenden Wochenende (28./29.09.2019):

Samstag, 28.09.2019
15:00 Uhr
4.Herren gg. TV Düppenweiler und TV Saarwellingen3

19:00 Uhr
1.Herren gg. Zweibrücken und TV Quierschied

Sonntag, 29.09.2019
10:00 Uhr
U16w gg TV Lebach und VV Primstal

Mehr Infos über uns?

Die aktuellsten Infos aus unserer Abteilung, aktuelle Tabellen und jede Menge Fotos finden Sie auch:
– auf Facebook: einfach nach „TV Saarwellingen –Volleyball-“  suchen und uns LIKEN!!!
– auf Instagram: „TVSAARWELLINGEN_VOLLEYBALL“ – suchen und uns folgen!!!
– und natürlich unter www.TVSaarwellingen.de

1.Damen -Bezirksliga-
Nach einer guten und anstrengenden Vorbereitung ging am vergangenen Samstag für unsere neu formierte 1.Damenmannschaft endlich die neue Saison los.
Das Team hat ein Durchschnittsalter von 15,8 Jahren und setzt sich aus Spielerinnen der letztjährigen 1. und 2.Damenmannschaft -sowie den „reaktivierten“ Spielerinnen Sandra Puhl und Nina Hermann.

Im Spiel gegen den etablierten und erfahrenen VV Primstal brauchten die „Wellinger Mädels“ einen Satz, um mental in der neuen Spielklasse anzukommen. Der erste Satz war geprägt von Nervosität und vielen vermeidbaren Eigenfehlern. Folgerichtig ging er recht schnell und verdient mit 25:11 (!!!) an den VV Primstal.
Die beiden folgenden Sätze waren jeweils hart umkämpft und von unsere Seite immernoch sehr nervös geführt. Durchgang 2 ging mit 26:24 an uns. Durchgang 3 mit 23:25 an Primstal.
Dann zeigte die Mannschaft endlich ihr Potential und begann immer mehr um jeden Ball zu fighten.
Phasenweise kamen richtig gute Spielzüge zu Stande, die Lust auf mehr machten.
25:18 und gar 15:7 (!!!) im Tie-Break gingen die beiden folgenden Sätze und damit das Spiel auf unser Konto.

Fazit: verdient gewonnen…stark ins Spiel gekämpft…deshalb zufrieden über den Sieg und die 2 Punkte…und ein ganz kleines bisschen „genervt“ von einem vermeidbaren Punkt, den wir in Primstal gelassen haben. Am kommenden Samstag (28.09.) geht’s um 15 Uhr in Lebach gegen den TV Lebach weiter.

Für den TVS spielten: stehend (von links nach rechts): Elisa Eggs, Amelie Schnur, Kiara Maurer, Alexa Meder, Hannah Eisenbart, Sandra Puhl
knieend: Nina Hermann, Elisa Groß, Yule Wagner, Finja Zender

Volleyball – Jugend

Nachdem bereits am Sonntag, 01.09. unsere männliche U20 mit 2 Siegen die Saison eröffnet hat, ginge es am vergangenen Sonntag (08.09.) für unsere U16 weiblich nach Freisen.
Um es kurz zu machen: alle 3 Spiele wurden klar und deutlich gewonnen.

Für den TV spielten:
stehend: Samira Theobald, Kiara Maurer, Elisa Groß, Finja Zender, Yule Wagner, Leni Mattheis
knieend: Laura Brommenschenkel, Oranna Meder, Chiara Filice, Lina Klos

Ergebnisse:

U18/20 männlich:
TVS vs. VSG Saarlouis: 2:0 (25:07, 25:11)
TVS vs. TV Wiesbach: 2:0 (25:15, 25:13)

U16 weiblich:
TVS vs. VV Primstal: 2:0 (25:08, 25:07)
TVS vs. SSC Freisen: 2:0 (25:13, 25:04)
TVS vs TV Lebach: 2:0 (25:10, 25:13)

Die aktuellsten Infos aus unserer Abteilung, aktuelle Tabellen und jede Menge Fotos finden Sie auch:
– auf Facebook: einfach nach „TV Saarwellingen –Volleyball-“  suchen und uns LIKEN!!!
– auf Instagram: „TVSAARWELLINGEN_VOLLEYBALL“ – suchen und uns folgen!!!
– und natürlich unter www.TVSaarwellingen.de

Infos zur Saison 2019/2020

Langsam aber sicher geht die Saison für die Volleyballer des TV Saarwellingen los.

Am Sonntag, 01.09.2019 eröffnet die U20 männlich um 10 Uhr in Wiesbach die Volleyballsaison 2019/2020 für den TV Saarwellingen.

Für alle Statistik-Interessierten, hier mal ein paar Infos zur kommenden Saison:

Der TVS geht mit 6 Aktivenmannschaften an den Start:
1.Herren – Verbandsliga
2.Herren – Landesliga
3. und 4.Herren – Bezirksliga
1.Damen – Bezirksliga
2.Damen – Kreisliga

Viel los ist beim TVS auch in der Jugend.
Am Rundenspielbetrieb des SVV nehmen folgende Mannschaften teil:
1x U13 männlich/mixed
1x U14 männlich/mixed
1x U16 weiblich
1x U20 männlich

An den Jugend-Saarlandmeisterschaften:
1x U13 männlich/mixed
1x U14 männlich
1x U16 weiblich
1x U18 weiblich
2x U20 weiblich
1x U20 männlich

Das erste Heimspiel bestreitet am 21.09. um 15:00 Uhr die 3.Herrenmannschaft.

Den Gesamtspielplan gibt es im Laufe der nächsten Tage hier zum herunterladen!

Die aktuellsten Infos aus unserer Abteilung, aktuelle Tabellen und jede Menge Fotos findet ihr auch:

  • auf Facebook: einfach nach „TV Saarwellingen –Volleyball-“ suchen und uns LIKEN!!!
  • auf Instagram: TVSAARWELLINGEN_VOLLEYBALL – suchen und uns folgen!!!
  • und natürlich unter www.TVSaarwellingen.de

Wir freuen uns auf eine spannende Saison und hoffen, dass viele Zuschauer den Weg an den „Schäferpfad“ finden um unsere Mannschaften anzufeuern!!!